Montag, 24. Juli 2017

Feriengefühl

zum anziehen!


Wenn es heiss ist, mag ich Maxiröcke! Maxiröcke haben "das Gewisse etwas", sie sind wie Ferien zum anziehen


Ich nehme meine gesammelten Rest-Stücke  und sortiere sie irgendwie nach Farbtönen


Ich bastle mir ein Schnittmuster, suche passende Stoffe und schneide fast endlos zu.
Entworfen habe ich ein 8-teiliger Bahnenrock in einer schlanken A-Linie mit drei Stufen. 
Hinten und vorne wurden die selben Reste vernäht, sonst wirds mir zu bunt.



Schade, kein besseres Bild vorhanden.
Trotzdem kommt der Rock ins Feriengepäck!


Overlocknähte in grau aussen, beruhigt die Flächen und tritt nicht in den Vordergrund
Der untere Umfang beträgt 1.6m, somit kann ich flott gehen, wenn es denn sein muss.
Muss aber nicht!



Habt einen sommerlichen Tag!

Herzlichst
yase



Freitag, 21. Juli 2017

Kleiderbügel

nur nett


Nach der Schwärmerei für meine Waschmaschine, nun was fürs Auge:



Da ich relativ schmal gebaut bin, benutze ich für meiner Kleider Kinderkleiderbügel.
Nun sind viele der Ausschnitte elastisch, und so rutscht gerne das eine oder/und andere Kleid vom Bügel, und knittert auf dem Schrankboden vor sich hin. Die Lösung mit den Wäscheklammern ist rein Platztechnisch sehr suboptimal...



Internet bildet, und so habe ich die Lösung für mein Problem gefunden.
Zwei Herrenhemden vom "kannst-du-da-was-draus-machen"- Stapel haben einen neuen Lebenssinn erhalten


Rumzeichnen, ausschneiden, zusammennähen.... einen Teil meiner bunten Truppe habe ich neu uniformiert. Natürlich wäre es stilvoller mit Holzkleiderbügeln - habe ich aber nicht. Und neue kaufen, wenn welche da sind? Macht keinen Sinn. Meine Plastikbunten tun ihren Dienst zur absoluten Zufriedenheit!


Neu eingekleidet rutscht nichts mehr weg.
Aus Platzgründen habe ich auf Schnickschnack verzichtet. Man könnte natürlich noch Blümchen und Schleifchen - aber eigentlich will ich nur Ordnung im Schrank haben
Ich bin begeistert!!


Habt einen glücklichen Tag!
Herzlichst
yase

Mittwoch, 19. Juli 2017

Romantik einer

Waschmaschine

 Ist es romantisch, wenn man/frau eine Waschmaschine geschenkt bekommt?
Kann eine neue Waschmaschine eine Liebeserklärung sein?

Jede Woche wasche ich - weniger Wäsche als auch schon - aber 6 Maschinen die Woche bestimmt.
Unsere alte WM war eine "Notmaschine" vom eins-zwei-drei-Warenmarkt, weil sofort und unaufschiebbar eine eigene Maschine her musste. Weil da, wo ich bis anhin gewaschen habe, ich ab sofort nicht mehr durfte. Mehrgenerationenhaus, ist ja nicht immer einfach. 
Diese Maschine hatte mit etwas mehr als 20 Jahren den Geist aufgegeben, die Kugellager waren durch. Jedesmal, wenn sie am Schwingen war, befürchtete ich, dass sie abhebt..... Es hörte sich an wie ein Steinbrecher.


Als dann mein Lieblingsmensch ausnahmsweise von zu Hause aus arbeitete, hat er den Lärm der Maschine hautnah miterlebt. Und gehandelt.
Eine Woche später habe ich - präzise an meinem Geburtstag, die fast neue Waschmaschine hingestellt bekommen.
Hat bestimmt fast gleichviel gekostet wie ein dicker Ring!

Weshalb ich das romantisch finde?
Wenn man frisch verliebt ist, würde man sich die Sterne vom Himmel holen, und die jungen Helden versprechen einem in Treu und Glauben das Blaue vom Himmel. 
Etwas später holen sie dann oft nicht mal mehr die Getränke aus dem Keller.
Mein Lieblingsmensch hat Diskussionslos, ohne Aufforderung, ohne genöhle, einfach so eine neue Waschmaschine gesucht und gefunden. Ich durfte meine Wünsche anbringen (und die sind in Sachen Grossgeräte ziemlich versnobt: ZUG Adora muss es sein)


Ich hätte mich auch über einen Ring mit Stein gefreut, keine Frage!
Aber die Waschmaschine zeigt mir seine Fürsorge, seine Präsenz in meinem Leben, auch wenn er nicht da ist (er hört die Maschine ja nicht, wenn er im Büro ist), und er denkt nachhaltig:
Jedesmal, wenn ich die Waschmaschine starte, denke ich daran, dass er sie mir geschenkt hat.
Also in der Woche mindestens 6 mal.
Würde ich bei einem Ring, den ich wegen der Arbeit gar nicht tragen könnte, nicht. Nur dann, wenn ich ihn anziehe - also bei absolut speziellen Anlässen. Wenn ich denn daran denke.

Meine Waschmaschine ist unverzichtbar, ich wasche gerne
weil ich sie mehr ist als rote Rosen.

Habt einen sauberen Tag!

Herzlichst
yase 

Montag, 17. Juli 2017

Wieder mal

Geburtstagskarten

Nachdem ich ja nun weiss, dass Geburtstag haben noch lange kein Grund ist, um älter zu werden,


zeige ich mal wieder Karten,


die ich zu Jubeltagen verschickt habe.


Ich wünsche hier nochmals von Herzen alles Liebe und Gute!

Alle Materialien wie gehabt aus meinem Fundus....


Habt einen jubelnden Tag!

Herzlichst
yase



Freitag, 14. Juli 2017

Miss Sophie

in lila

Nach der Färbeaktion habe ich nicht lange überlegen müssen:
Eine doppelte "Sophie" sollten die wunderschönen Nachthemden werden


Schnittmuster auflegen,
Hals- und Armausschnitte konnte ich belassen, vom Armloch aus den Sophie-Schnitt zuschneiden, und so eine Menge an Weite wegnehmen


Die Spitze ist einfach zu schön, um nicht getragen zu werden


Beim Schürzenkleidchen das selbe vorgehen.
Gekürzt habe ich auch die Länge, da mir die gekürzte Version besser gefällt


Hier die andere Spitze - schön, nicht??


Somit habe ich nun zwei luftige Blüschen mit Spitze in violett-
meine doppelte Sophie.


Habt einen luftigen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Schnitt: Sophie von Schnittchen
Nachthemden: geschenkt
Farbe: Ideal Textilfarbe für die Waschmaschine, Nr.05, mini

Mittwoch, 12. Juli 2017

Oma's Nachthemden

geschenkt!


Eine Patientin gibt ihr Haus an die Sohnfamilie weiter. Nun räumt sie ihr ganzes Leben, und behält nur noch, was in die kleine Wohnung passt.
Keine Verwendung mehr hat sie für alle die Stoffe, die sie gehortet, aber nie vernäht hat.


Gefunden hat sie unter anderem auch Nachthemden aus einer Aussteuer - nie gebraucht, handgenäht, gehäkelte Spitze


Ob das ein Schürzenkleid ist, oder ein neckisches Nachthemdchen, das wusste auch sie nicht mehr.
Ich habe die Sachen zur Weiterverwertung geschenkt bekommen.

Einige Zeit liegen sie schon da - und nun ist die Idee gereift....


Etwas Spitze und Labels dazu.....


mit Farbe in die Waschmaschine


Gut weiss ich mittlerweilen, das eine kleine Packung Farbe immer noch genug stark färbt, auch wenn das Mindest-Gewicht an Stoff übertroffen wird...


Die Spitze ist nicht so kräftig geworden....
Sie lag nach der Färbeaktion immer noch neben der Waschmaschine.
Nun habe ich im Topf gefärbt, das wird einfach nie so intensiv wie in der Maschine.
Mal sehen, ob ich sie so brauche, oder in der Maschine nachfärbe.

Fortsetzung folgt!


Habt einen bunten Tag!!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Ideal Stoff-Farbe für die Waschmaschine, Nr 05, mini

Montag, 10. Juli 2017

Kaffee

im Garten

von Eduard Möricke


Der Kaffeeküche süßer Duft
entrückt mein Herz mit zarten Wonnen,
doch das Werk das lang begonnen,
nach meiner Hände Arbeit ruft.



Der Kesselpfeifen lieblich Schall
rührt mich an, weckt mir die Sinne,
Dass ich dem Rausche nicht entrinne,
kündet mir der heiße Schwall.


Zucker fein versüßt den Trank.
Die Arbeit ruht, es zieh'n die Stunden.
Ahnung stille, hab' gefunden
was in Vergessenheit versank.


Sanft trägt vorbei erregte Luft
Erinn'rung in der Zeit zeronnen.
Liebkost mich, rührt mich an, besonnen,
der Kaffeeküche süßer Duft.


Wann immer es Zeit und Wetter erlauben, trinke ich meinen Morgenkaffee draussen. 
Und jedesmal von Neuem verzaubert mich das Licht der Sonne, wenn sie über den Berg geklettert ist, und ihre Strahlen in meinen Garten wirft.



Habt einen verzaubertenTag!

Herzlichst
yase

Freitag, 7. Juli 2017

Shrug oder so....

heissen diese Teile



Im Mai habe ich Wolle geschenkt bekommen. 
Bei Doro habe ich dann gesehen, was sie werden wollte


Ich habe auch ein riesengrosses Granny gehäkelt.


Aus Langeweile habe ich mir ein Muster mit einer Blume in der Mitte gesucht.
Gefunden habe ich es in einer italienischen Häkelzeitschrift, die ich vor einiger Zeit als Souvenir mitgebracht habe


Ein richtiges Einkuschelteilchen ist es geworden.
Die Kanten sind mit festen Maschen abgeschlossen, so hat es etwas mehr Halt.


Die Farbe erinnert etwas an Erdbeersorbet. 
So manchmal kann ich es schon gut gebrauchen


Habt einen kuscheligen Tag

Herzlichst
yase


Verhäkelt habe ich 200gr Grapefruit mit Nadelstärke 4

Mittwoch, 5. Juli 2017

Stoff und

Schnittmuster


habe ich geschenkt bekommen!
Der feine Stoff war ein Rest. Eine halbe Breite, 1.5m lang. 
Er wollte unbedingt eine "Sophie" werden!


Lange schon habe ich mit dem Schnitt von  Schnittchen geliebäugelt, und nun habe ich ihn geschenkt bekommen


Ich musste eine ganze Weile den Schnitt hin und her schieben, die Länge des Oberteils kürzen (mir war die Bluse eh zu lang) 
Bei den Ärmeln habe ich weite weggenommen, und nur gesäumt. 


Ich bin hin und weg von der Passform, dem schnellen Ergebnis und dass der Stoff für eine Sophie gereicht hat :)

Ich danke den Schenkerinnen von Herzen

Habt einen leichten Tag!
Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit:
Stoff: Geschenk
Schnitt: Sophie von Schnittchen
Geändert: Die Länge des Oberteils, Ärmelweite verschmälert auf die Weite der Armbündchen.

Montag, 3. Juli 2017

Geburtstag

war auch mal...

Diese Karte will ich euch nicht vorenthalten!!!


Von nun an werde ich meine Geburtstage regelrecht zelebrieren! Weil es kein Grund gibt, älter zu werden


Ein wunderschöner Blumenstrauss meiner langjährigen Freundin


Ein Anhänger als "Gedenkstein" an mein Armband. 


Bücher, Seidentuch, Karten, Schablonen, Badezusätze, Bastelpapiere, Schnittmuster.....
Und eine neue Waschmaschine!


Geburtstag haben ist schon was schönes!


Ich habe meinen Tag in vollen Zügen genossen!
Herzlichen Dank an alle, die an mich gedacht haben, fühlt euch gedrückt



Habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase