Montag, 7. August 2017

Bügeln für

strebsame

Was man nähen kann, wenn einem nichts in den Sinn kommt.
Oder: das Sommerloch hat mein Nähzimmer erreicht.


Stoffreste sammeln sich ja gerne an. Ihr kennt das.....

Nun habe ich auf Pinterest ein Bügelei gesehen!!


Eine Bügelhilfe für all diejenigen, die neben Langeweile beim Nähen auch sonst nichts zu tun haben.
Musste ich mir nähen!
Schnittmuster habe ich hier gefunden


Das Aussenrum aus einem Rest Streichelstoff zugeschnitten, das Innendrin aus einem alten Herrenhemd (vom Liebsten meiner Freundin)


Gross ist es ja nicht - aber schwer!


Total fest, absolut fest - also wirklich, so fest wie es geht mir Stoffschnipseln stopfen. 
Und dann nachstopfen.


Damit bügelt es sich sowas von einfach: Abnäher, Nahtzugaben bei Armausschnitten oder Halsausschnitten, Rundungen... 

Ich habe das niemals, NIEMALS!!, für möglich gehalten:
Ich bügle meine Nähereien öfters!!, lieber!! und perfekter als je zuvor.

Ich werde komisch aufs Alter, es macht mir fast Angst.

Heute mit Gratistipp: Du brauchst ein Bügelei! Du weisst es nur noch nicht....


Habt einenn perfekten Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Stoffen aus dem Fundus
Stoffschnippsel aus der Abfalltüte
Schnitt verlinkt, hier

Kommentare:

  1. Liebe Yase,
    jetzt hast du mich neugierig gemacht, denn wenn damit das Bügeln erleichtert wird überlege ich, mir auch so ein Ei zu nähen! ;O)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Tip.. ja was Frau alles so braucht;O), meine Nähzeit kommt im Herbst bestimmt zurück...
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin jetzt auch nicht so unbedingt eine begeisterte Büglerin. Will heißen, ich versuche so wenig wie möglich bügeln zu müssen, dennoch lässt es sich manchmal nicht vermeiden und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass so ein Bügelei durchaus hilfreich sein kann. Also eigentlich will ich nicht, aber, nunja, ich hätte da noch so einige Reste in der Kiste ............... Was soll ich sagen: Gute Idee!
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Wer bügelt eigentlich gerne? Mit so einem Ding macht es vielleicht Spaß? Link schon mal gespeichert!
    Hast Du das Große oder Kleine genäht?
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Was es alles gibt....unglaublich....ich bin ja bekanntlich ein überzeugter Bügel-Verweigerer.....und ich fürchte, das wird sich nicht mehr ändern. ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich ja fast froh, dass ich im Moment noch genug Näh-Projekte habe :))
    Aber ich hab auch schon vom Nutzen eines Bügeleis gehört - nur nicht geglaubt. Jetzt bin ich kurz davor ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yase,
    nur wer näht, der bügelt viel ;-))), hach, was es alles gibt, ein Bügelei. Danke fürs Zeigen und den Link zur Anleitung hab ich mir gespeichert.
    Dir weiterhin fröhliches Nähen und Bügeln.
    Auf bald und ♥liche Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  8. Uiiii....liebe Yase,
    was es nicht alles gibt!!!! Von so einem Bügelei lese ich hier zum ersten Mal!!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. das ist ja ein "lustiges" teil..
    nie davon gehört ;)
    aber ich kann mir vorstellen dass es gut ist
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Noch nie gehört vom Bügelei - aber du hast mich überzeugt! So eines brauche ich - danke für die Anleitung und den Tipp!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Hab ich auch noch nie was davon gehört! Sieht aber sehr praktisch aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen